potsdamer-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Gerichtslaube, Babelsberg-Nord

Park Babelsberg

Die Gerichtslaube war früher Teil vom Berliner Rathaus. Dort stand sie dem Neubau des Rathauses im Weg. Sie wurde abgebrochen und im Park Babelsberg wieder aufgebaut.

Nähere Informationen: externer Link

Gerichtslaube im Park Babelsberg (2010)
Gerichtslaube im Park Babelsberg (2010) Gerichtslaube, Babelsberg-Nord, Park Babelsberg
Gerichtslaube im Park Babelsberg (2008) Gerichtslaube, Babelsberg-Nord, Park Babelsberg
Gerichtslaube im Park Babelsberg (2008)
Gerichtslaube im Park Babelsberg (2008) Gerichtslaube, Babelsberg-Nord, Park Babelsberg
Gerichtslaube im Park Babelsberg (2008)
Informationstafel (2010) Gerichtslaube, Babelsberg-Nord, Park Babelsberg
Informationstafel (2010)
Gerichtslaube im Park Babelsberg (2010) Gerichtslaube, Babelsberg-Nord, Park Babelsberg
Gerichtslaube im Park Babelsberg (2010)
Am Gebäude ist eine Informationstafel mit folgendem Text angebracht: „Berliner Gerichtslaube, Teil des um 1270 Berliner Rathauses, eines der ältesten städtischen Bauwerke Deutschlands, diente dem öffentlich tagenden Schöffengericht sowie der Erörterung zwischen Rat und Bürgergemeinde. Wurde anlässlich des Abrisses der Berliner Rathauses und des Neubaus der Berliner „Roten Rathauses“ zwischen 1861 und 1871 abgetragen und als Geschenk der Stadt Berlin an Wilhelm I. nach Babelsberg verbracht. Nach Entwürfen von Johannes Heinrich Strack 1871/72 vom Hofbaumeister Reinhold Persius an dieser Stelle neu errichtet. Nach Kriegsschäden und Verfall 1991/92 restauriert.“
Europawanderweg E11
Anfahrt mit Bus + Bahn:
Potsdamer Wassertaxi
S-Bahn: Babelsberg

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.