potsdamer-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Auerochse, Berlin-Tempelhof

Alboinplatz

Auch Künstler wurden vom Reichsarbeitsdienst im Jahr 1936 bedacht. Der von Paul Mersmann entworfene Auerochse wurde im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für arbeitslose Künstler aus Rüdersdorfer Kalksteinen geschaffen. Die Sage um die Blanke Helle und die aus ihr aufsteigenden Stiere inspirierten den Entwurf von Paul Mersmann.

Nähere Informationen: externer Link

Auerochse (Foto: 2011)
Auerochse (Foto: 2011) Auerochse, Berlin-Tempelhof, Alboinplatz
Auerochse (Foto: 2011) Auerochse, Berlin-Tempelhof, Alboinplatz
Auerochse (Foto: 2011)
Auerochse (Foto: 2011) Auerochse, Berlin-Tempelhof, Alboinplatz
Auerochse (Foto: 2011)
Auerochse (Foto: 2011) Auerochse, Berlin-Tempelhof, Alboinplatz
Auerochse (Foto: 2011)
Auerochse (Foto: 2011) Auerochse, Berlin-Tempelhof, Alboinplatz
Auerochse (Foto: 2011)
Der Stier steht oberhalb der Blanken Helle auf dem Alboinplatz. Das beeindruckende Kunstwerk ist 9 Meter lang und 7 Meter hoch.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Kaiserin-Augusta-Allee

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.