potsdamer-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Adlergestell, Berlin-Adlershof

Der Name entstammt einer alten Flurbezeichnung. Gestelle sind Bezeichnungen von Schneisen im Wald, die zum Teil aus Feuerschutzgründen geschlagen wurden. Oftmals entstanden aus diesen Schneisen Straßen. Das Adlergestell wurde von König Friedrich Wilhelm I. (1688–1740) genutzt, um im Jagdschloss Königs Wusterhausen auszuspannen. Damit sich der König nicht verirrte, wurden Wegweiser mit Adlern angebracht.

Das Adlergestell ist mit 11,9 Kilometern die längste Straße unserer Stadt. Die höchste Hausnummer ist die 785.

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.