potsdamer-stadtplan.com

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Lentzesiedlung, Berlin-Schmargendorf

Die denkmalgeschützte Siedlung an der Lentzeallee, zwischen Misdroyer Straße und Zoppoter Straße, war eine der ersten sozialen Wohnungsbauprojekte der Weimarer Republik. Jedes Haus hatte einen eigenen Garten, der überwiegend der Selbstversorgung mit Lebensmitteln diente. Die Reihenhäuser wurden für die Mitarbeiter der Preußischen Oberfinanzdirektion gebaut. Einige Gartenflächen sind inzwischen Neubauten gewichen. Da diese Häuser aber im Inneren der Siedlung stehen, wurde der äußere Charakter des Ensembles weitgehend erhalten.

Lentzesiedlung (2013)
Lentzesiedlung (2013) Lentzesiedlung, Berlin-Schmargendorf,
Lentzesiedlung, Neubauten (2013) Lentzesiedlung, Berlin-Schmargendorf,
Lentzesiedlung, Neubauten (2013)
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Breitenbachplatz

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.